fensterbank_hefte2_DSC_1039.jpg

Startseite

"Alte Beitel.de", ein Internetauftritt mit Informationen rund um den Beitel.


 

Die Erstveröffentlichung des Buches über die Beitelarten, die Hersteller

– vor allem in Remscheid und Schmalkalden –

sowie die aufgeschlagenen

Firmenstempel/Warenzeichen erfolgte am 20. April 2021.

 

 

Abbildung des Beitelbuches mit einem Beitel vor dem Buch
(Auslieferung ohne Beitel)
 

Hardcover
78,50 € inkl. MwSt.
Seitenzahl: 524
ISBN: 978-3-347-27345-0
Größe: 18,0 cm x 25,0 cm
Erscheinungsdatum: 20.04.2021
Verlag: tredition
Bestellbar: bei tredition und über jeden Buchhandel

 

In diesem Buch werden die Geschichte der Beitel und hunderte auf den Beiteln eingeschlagenen unterschiedlichen Warenzeichen dargestellt. Beitel findet man vor allem in Schreiner- oder Zimmermanns-Werkstätten und in vielen verschiedenen Ausführungen bei Holzbildhauern. Waren es im 18. und 19. Jahrhundert noch Hunderte von Handwerkern, die Beitel schmiedeten und anschließend bearbeiteten, so gibt es jetzt nicht einmal mehr eine Handvoll Herstellerfirmen in Deutschland. Alte Adressbücher wurden durchsucht und die Beitelschmiede tabellarisch wiedergegeben. Die interessantesten Beitel aus der Sammlung des Autors findet man ebenfalls in diesem Buch. Anhand der Angaben können die Leser ihre eigenen Beitel einem Hersteller zuordnen und das Herstellungsdatum in etwa bestimmen. Im Buch findet man über 1.200 Fotos, Grafiken, Tabellen und Diagramme.

Die Beitel-Sammlung des Autors mit über 1500 Exemplaren sowie Literatur – hier sollen besonders die "Warenzeichenblätter" des Kaiserlichen Patentamtes erwähnt werden – sind bereits im Sommer 2020 dem Deutschen Werkzeugmuseum in Remscheid übergeben worden.

Hier kann das Inhaltsverzeichnis des Beitelbuches heruntergeladen werden.

Das Beitelbuch kann beim Verlag tredition oder jeder Buchhandlung bestellt werden!

 


Auf diesen Seiten soll die Bezeichnung Beitel als Oberbegriff für die umgangssprachlichen Bezeichnungen

    • Stechbeitel,
    • Stecheisen,
    • Stechwerkzeug,
    • Stemmeisen,
    • Stemmbeitel,
    • Stemmwerkzeug
    • Hohlbeitel,
    • Lochbeitel,
    • Holzschnitzbeitel,
    • Kantenbeitel
    • Schnitzeisen,
    • Eisen,
    • Schnitzmesser
    • Schnitzwerkzeuge,
    • Holzbildhauerwerkzeuge,
    • usw.

benutzt werden, soweit es um den allgemeinen Begriff geht. Im Detail wird dann die technisch richtige Bezeichnung verwendet.

Schleifstein für die BeitelfertigungText: Schleifstein für die Beitelfertigung Text: Musterbeitel aus der Fertigung der Firma G. VogelMusterbeitel in der Fertigung WarenzeichenstempelText: Warenzeichenstempel Text: Beitel der Firma S. Tyzack & Son Ltd. mit BuchsbaumheftBeitel der Firma S. Tyzack & Son Ltd.HobeleisenmusterText: Hobeleisenmuster Text: Beitel aus der BronzezeitBeitel aus der Bronzezeit

Drucken


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.