transmission_DSC_0116.jpg

Tillmanns, C.A.

Firma  Carl August Tillmanns
Branche Handwerkzeuge, Maschinen- u. Meßwerkzeuge, Erzeugnisse des Maschinen- und Apparatebaus, Industriebedarf u. sonstige technische Erzeugnisse, Landwirtschaftliche Werkzeuge u. Geräte, Schlosser u. Beschläge, Metallwaren, Drahtwaren u. Kurzwaren
Export nach Mittelamerika u. Karibischer Raum, Chile, Kolumbien, Paraguay, Uruguay, Venezuela 1
1913: Werkzeuge-, Eisen-, Stahl- und Metallwarengeschäft engros 5
1920: Werkzeuge für alle Zwiege der Industrie und Landwirtschaft 6
1926: Herstellung und Export von Werkzeugen für die gesamte Industrie und Landwirtschaft 7
Adresse An der Weide 33, 2800 Bremen
Remscheid
Elberfeld (Wuppertal)

Carl Aug. Tillmanns & Partner GmbH & Co. Kommanditgesellschaft HRA 18351
Carl Aug.Tillmanns & Partner Gesellschaft mit beschränkter Haftung HRB 8020
oder Remscheid 2
1913: Alexanderstr. 65, Remscheid, Deutschland 5
1926: Freiheitstr. 7, Remscheid, Deutschland 7
gegründet  
geschlossen  
Hersteller  
Händler  
Beitel  
Bildhauerwerkzeuge  
weitere Infos 1913: Prokurist: Erich Tillmanns und Fritz Wiggers 5
1920: Karl August Tillmanns GmbH 6
1926: Inhaber: Hermann Giesen 7
Kataloge  

 

1. Warenzeichen der Firma Carl Aug. Tillmanns

Warenzeichen der Firma Carl August Tillmanns, Elberfeld, Deutschland, #23163
Das Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt

am 30. März 1897 wurde das Zeichen "die Glocke" in das Zeichenregister eingetragen:
"Nr. 23163.   T. 854.
Carl Aug. Tillmanns, Elberfeld.
Anmeldung vom 24.11.(18)96/28.12.(18)77.
Eintragung am 30.3.(18)97.
Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren.
Waarenverzeichnis: Eisen-, Stahl- und Metallwaaren, nämlich Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Klempner, Wagner, Schiffs- und Maschinenbauer, Techniker, Uhrmacher, Schreiner, Zimmerleute, Maurer, Anstreicher, Maler, Stein- und Bildhauer, Sattler, Schuhmacher, Schneider, Böttcher, Dachdecker, Müller, Gerber, Fleischer, Drechsler, Gärtner, Glaser, Goldschmiede, Graveure, Hufschmiede, Mechaniker, Tapezierer, für Gas- Wasserleitung und elektrische Anlagen, Bau- und Möbelbeschläge, Schlosser, Schlüssel und Schlittschuhe, Werkzeuge für Forst-, Land- und Gartenwirthschaft, Haushaltung, für Eisenbahn-, Schiffs- und Bergbau, ferner Beitel, Hobeleisen, Sägen, Feilen, Schneidwaaren, Bohrer, Beile, Hämmer, Kluppen, Holzschraubenschneider, Bohrknarren, Schraubenschlüssel, Winkeleisen, Locheisen, Winden, Zangen; jedoch von den Messer- und Scheerensorten für obige Betriebe und Gewerbe nur Zugmesser, Hackmesser, Wiegemesser, Maschinenmesser, Stampfmesser, Heumesser, Strohmesser, Hufhauklingen, Hufwirkmesser, Grasscheeren, Heckenscheeren, Schaffscheeren mit Bügel, Klempner-Blechscheeren und Stockblechscheeren; mit Ausshluß von Stahl in Stäben."

 


Abb. 1 | Abschrift aus dem Waarenzeichenblatt 1897 Heft 4 

 


 

2. Warenzeichen der Firma Carl Aug. Tillmanns

Warenzeichen der Firma Carl Aug. Tillmanns, Remscheid, Deutschland, #330607
Die Zeichenrolle des Cronenberger Handwerksgerichts (1766-1829)

Am 18. März 1925 wurde das Zeichen der Firma Carl Aug. Tillmanns in das Zeichenregister eingetragen:
"9b.   330607.   T. 14252.
2/7 1924.
Fa. Carl Aug. Tillmanns, Remscheid.
18/3 1925.
Geschäftsbetrieb: Ausfuhrgeschäft.
Waren: Eisen-, Stahl- und Metallwaren, nämlich: Werkzeuge, einschließlich Beitel, Hobeleisen, Sägen, Feilen, Schneidwerkzeuge, Bohrer, Hämmer, Kluppen und Gewindeschneidwerkzeuge, Holzschraubenschneider, Bohrknarren, Schraubenschlüssel -und zieher, Zangen, Locheisen für Schmiede, Schlosser, Klempner, Wagner, Schiff- und Maschinenbauer, Techniker, Uhrmacher, Schreiner, Zimmerleute, Maurer, Anstreicher, Maler, Stein- und Bildhauer, Sattler, Schuhmacher, Schneider, Böttcher, Dachdecker, Müller, Gerber, Fleischer, Drechsler, Gärtner, Glaser, Goldschmiede, Graveure, Hufschmiede, Mechaniker, Tapezierer, für Gas- und Wasserleitungsbau, Elektrotechnik, Telegraphen-, Automobil-, Eisenbahn-, Schiff- und Bergbau, Werkzeuge für Forst-, Land-, Gartenwirtschaft und Haushalt, jedoch von den Messer- und Scherenarten für vorbezeichnete Berufe, Gewerke und Betriebe nur Maschinenmesser, Zugmesser, Hackmesser, Wiege-, Stampf-, Heu-, Strohmesser, Hufhauklingen, Hufwirkmesser, Hecken- und Grasscheren, Schafscheren mit Bügel, Klempnerblechscheren und Stockblechscheren, ferner Winden, Bau- und Möbelbeschläge, Schlösser, Schlüssel, Schlittschuhe, Winkeleisen.
{Gk. 9b, 9f, 23.)
[25. 966]" 
Abb. 2 | Abschrift aus dem Warenzeichenblatt 1925 Heft 8 3

 

  

Beitel der Firma Carl August Tillmanns,  Bremen, Deutschland, #648

Beitel der Firma Carl August Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #648

Warenzeichen auf dem Beitel der Firma Carl August Tillmanns,  Bremen, Deutschland, #648

Warenzeichen auf dem Beitel der Firma Carl August Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #648


 

Hohlbeitel der Firma C. A. Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #1045

Hohlbeitel der Firma C. A. Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #1045

Warenzeichen auf dem Hohlbeitel der Firma C. A. Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #1045

Warenzeichen auf dem Hohlbeitel der Firma C. A. Tillmanns, Bremen/Remscheid, Deutschland, #1045 

 


1 Verzeichnis der Exporteure von Eisen- und Metallwaren [B210]
2 Werk des Einkäufers; Fabrik- und Warenzeichen, Archiv für Fabrik und Warenzeichen 1894-1927, Erich Beltz [B127]
3 Warenzeichenblatt - 1925 Heft 8
4 Waarenzeichenblatt - Herausgegeben vom Kaiserlichen Patentamt 1897 Heft 4
5 Adreßbuch für die Stadt und den Stadtkreis Remscheid. Redigiert im Büro der Städtischen Verwaltung, Remscheid September 1913
6 Handbuch 1920 - Deutsche Metall-Industrie Zeitung
7 Einwohner- und  Geschäftshandbuch der Stadt Remscheid, Druck und Verlag Zieglersche Buchdruckerei - 1926

Drucken


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.